W 373

Wohnbebauuung Sonnenrain 1, Schwäbisch Hall DE

/

Der Schwarzplan kennzeichnet die besondere Situation des Baufeldes B3. Im Norden schließt sich der Grünzug Sonnenrain an das Baufeld an. Dieser Grünzug durchzieht die gesamte Siedlung und verbindet diese mit der bestehenden Bebauung von Hessental. Zur Schaffung eines gemeinschaftlichen und integrierten Innenhofes wird eine informelle Fußwegverbindung zu dem angrenzenden Baufeld B2 geschaffen. Es werden insgesamt 8 separate Häuser mit einem mittigen Erschließungskern geplant. Diese Häuser sind alle vergleichbar groß und durch Gebäudefugen weiter gegliedert. Diese Kleinteiligkeit der Bebauung schafft einen Übergang zwischen den Einfamilienhäusern im Osten und der zeilenartigen Bebauung.

Durch die Mischung unterschiedlichster Wohnungstypen ist ein inklusives Wohnen möglich. Damit kann eine zeitgerechte Nachfrage nach Wohnungen für den gesamten Lebenszyklus der Bewohner erfüllt werden. Der auf dem Grundstück stehende große Baum konnte erhalten werden.

Bauherr: Hofmann Haus GmbH
Grundstücksfläche: 5.494 m²  
Bebaute Fläche: 1.978 m²
Bruttogeschossfläche: 10.376 m²
Bruttorauminhalt: 31.585 m³
Nutzfläche: 5.619 m²  
Wohnungen: 68
Wettbewerb: 2018
Fertigstellung: 2023

Fotografie: Achim Birnbaum

!