W 240

Wettbewerb V Botanice, Prag CZ

/

Das Gebäude an der wichtigen städtebaulichen Eckposition ergänzt die heterogene unvollständige Struktur seiner Umgebung und macht die Grundelemente des städtischen Raums wieder lesbar und klar. Mit seiner ausgeklügelten Volumetrie und den unterschiedlichen Höhen der Baukörper nimmt dieses Bezug auf die benachbarte Bebauung. Der Innenhof öffnet sich nach Osten und schafft eine Verbindung zu den diesseitig bestehenden Höfen.

Zu einem wichtigen Thema ist die, sich über alle drei Straßenfassaden erstreckende, Kolonnade geworden. Sie erweitert den Straßenraum, bietet einen überdachten Bereich für Begegnungen und bildet dadurch den Übergang von öffentlicher Straße zum Innenbereich des Gebäudes.

Für die Fassaden wurde eine hochwertige dauerhafte Lösung aus Klinkerriemchen in Kombination eines rationellen Rasters aus Fenstern und Fassadenpaneelen gewählt. Die oberen zurückgesetzten Geschosse werden mittels einer dezenten Pergola aus Betonfertigteilen im gleichen Farbton und in einem angepassten Raster gestaltet. Alle Dachflächen sind konsequent begrünt.

Bauherr: PDS – Pražská developerská společnost, p.o.
Grundstücksfläche: 1.194 m²  
Bebaute Fläche: 1.104 m²
Bruttogeschossfläche: 5.699 m²
Bruttorauminhalt: 20.176 m³
Nutzfläche: 4.137 m²  
Wohnungen: 60 + Gewerbe
Wettbewerb: 2022, 3. Preis

!