I 115

Werksgebäude RIMA, Widnau CH

/

RIMA gehört zu den führenden Anbietern von Werkzeugmaschinen in der Schweiz. Neu ist das dreiteilig strukturierte Werksgebäude, das sich in einen zentralen Bereich mit eigener Ausstellung und Lager sowie Bürotrakt und dem Kundenservice-Bereich gliedert. Letzterer kommt Gästen aus der ganzen Schweiz mit einem Hotel und fünf Zimmern entgegen. Baubudget-Obergrenzen nehmen auf die architektonische Lösung in der Umsetzung durch aufwendige Materialien und Konstruktionen Einfluss, nicht auf die Gestaltungsfreiheit. Das Projekt RIMA zählt zu den günstigen Industriebauten, was keine qualitative Bewertung ist. Was aber zum Beispiel die Wahl der Stahlfassade erklärt, die mit ihrer Rostpatina der Vergänglichkeit vom ersten Tag an trotzt.

Bauherr: Rima CNC-Maschinen AG
Grundstücksfläche: 4.123 m²
Bruttogeschossfläche: 2.617 m²
Bruttorauminhalt: 15.839 m³
Fertigstellung: 2011

!