W 076

Wohnanlage Werdenberg, Bludenz AT

/

Der Ort ist von zwei sehr unterschiedlichen Strukturen geprägt. Nord-, Ost- und Westseite sind mit Einzelhäusern oder Villen bebaut. Die Durchlässigkeit dieser Struktur führt den Stadtteil sehr nahe an die Altstadt heran. Im Süden ist mit einem dichten und hohen, aber tiefer gelegenen Industriebau eine starke Barriere entstanden. Sie bildet eine Grenze zwischen oberer und unterer Stadt.

Mit der neuen, punktförmigen Bebauung wird auf diese Umgebung reagiert. Unter Ausnützung der Hanglage wurden die Volumen so verteilt, dass Durchlässigkeit, Aussicht, Nachbarschaft und das Verhältnis zum Außenraum für alle Wohnungen optimiert sind. Trotz hoher Kompaktheit entsteht eine fein abgestimmte Struktur mit differenzierten Durchblicken und Zuordnungen.

Bauherr: Begegnungspark
Werdenberg Vermietungsgesellschaft,
Vorarlberger gemeinnützige
Wohnbau- und Siedlungsgesellschaft
Landschaftsarchitekt: Land Rise
Landschaftsplanung
Grundstücksfläche: 10.350 m²
Bebaute Fläche: 3.658 m²
Bruttogeschossfläche: 15.879 m²
Nutzfläche: 9.397 m²
Wohnungen: 123
Fertigstellung: 2018

!