W 091

Tersteegenhaus, Düsseldorf DE

/

Der im Düsseldorfer Stadtteil Golzheim gelegene Neubau beinhaltet ein Pflegeheim mit 88 stationären Pflegeplätzen, verteilt auf die 3 Obergeschosse, einem Verwaltungstrakt mit Cafeteria und Haupterschließung im südlichen Gebäudeteil des Erdgeschosses, sowie einer Kurzzeitpflege mit 14 Plätzen + 1 Gästezimmer im nördlichen Gebäudeteil des EG.
Die Bewohnerzimmer werden zu 50 % barrierefrei und zu 50 % rollstuhlgerecht ausgebildet. Der Neubau ersetzt ein Pflegeheim das von der Diakonie Düsseldorf seit Jahrzehnten an selben Standort betrieben wurde und welches den Anforderungen zeitgemäßer Pflege nicht mehr entsprochen hat. Im gewachsenen Umfeld des Quartiers ist Sichtmauerwerk ein wesentliches Gestaltungsmerkmal. Dieser Materialisierung folgend erhielt der klar geschnittene Baukörper des Neubaus ebenfalls eine Sichtmauerwerkfassade. Diese wurde in Farbigkeit und Detailführung aber zeitgemäß interpretiert.

Bauherr: Diakonie Düsseldorf
Generalunternehmer: Erich Tönnissen GmbH
Projektsteuerung: THOST Projektmanagement GmbH
Landschaftsarchitekt: KuBuS Freiraumplanung GbR
Grundstücksfläche: 3.992 m²
Bebaute Fläche: 1.468 m²
Bruttogeschossfläche: 6.703 m²
Bruttorauminhalt: 23.707 m³
Nutzfläche: 5.586 m²
Fertigstellung: Juni 2019

!