A 110

Musikschule und Bibliothek, Wolfurt AT

/

Das Volumen der Musikschule soll die Straßenzüge organisieren und einen ersten Schritt zu einem »Sternenplatz« darstellen. Heterogen organisierte Baukörper bestimmen den Ort, ein stabiles, kräftiges Volumen mit einer präzisen Sprache ist notwendig um den Ort mit seinen zukünftigen Optionen bespielen zu können.

Die Struktur des Gebäudes wird durch Einschnürungen bestimmt, die Masse wird in raumbestimmende Teile zerlegt, es entsteht eine eigenständige Proportionierung. Die Fassade soll in hellem Klinker in Form eines zweischaligen Aufbaus realisiert werden. Sämtliche physikalischen Notwendigkeiten sind berücksichtigt, speziell die akustischen Beeinträchtigungen von Außen nach Innen und umgekehrt sind leicht beherrschbar.

Bauherr: Marktgemeinde Wolfurt
Grundstücksfläche: 2.023 m²
Bruttogeschossfläche: 2.015 m²
Bruttorauminhalt: 8.616 m³
Nutzfläche: 1.756 m²  
Schülerzahl: 1.200
Wettbewerbserfolg: Ankauf

!